Schachregeln lernen - hier können Sie kostenlos Schach lernen

Das Spiel der Könige zu lernen ist einfacher als die meisten Denken. Auf den folgenden Seiten können Sie in ca. 30Minuten Schach lernen. Sie werden selbstverständlich noch kein Meister sein, aber die Schachregeln vollständig beherrschen. Schach lernen beginnen

Lassen Sie sich erleuchten!

Als Grundlage dieser Anleitung dient die seit dem 01.Juli 2014 gültige deutsche Übersetzung der FIDE - Schachregeln. Was ist die "FIDE"? - FIDE steht für Fédération Internationale des Échecs und heißt auf Deutsch nichts anderes als die Internationale Schachförderation. Diese Förderation reglementiert die Schachregeln. Das heißt, dass die von der FIDE aufgestellten Regeln weltweit anerkannt sind und praktiziert werden.

Quellen: vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/FIDE und http://www.fide.com/

Es ist empfehlenswert die Schachregeln Schritt für Schritt zu lernen, da Sie aufeinander aufbauen. Dennoch möchte ich Ihnen nachfolgend die Möglichkeit geben direkt in einen entprechenden Bereich einzusteigen. So kann diese Seite auch als Nachschlagewerk verwendet werden. Zum Schach lernen benötigen Sie lediglich die Grundspielregeln!

Grundspielregeln:

1. Wesen und Ziele des Schachspiels
2. Die Anfangsstellung der Figuren auf dem Schachbrett - Schach Aufstellung
3. Die Gangart der Figuren
4. Die Ausführung der Züge
5. Die Beendigung der Partie

Turnierschachregeln:

6. Die Schachuhr
7. Regelverstöße
8. Die Aufzeichnung der Züge
9. Das Remis (die unentschiedene Partie)
10.Punkte
11.Das Verhalten der Spieler
12.Der Aufgabenbereich des Schiedsrichters

Anhänge:

A Schnellschach
Blitzschach
C Algebraische Notation
D Wettkämpfe mit Sehbehinderten Teilnehmern
E Hängepartien
F Schach-960-Regeln
G Endspurtphase

Quelle: FIDE Schachregeln, deutsche Übersetzung des DSB, Juli 2014

Anmerkung: Die Gliederung entspricht weitestgehend der der deutschen Übersetzung der FIDE - Schachregelen! Ich möchte mich an dieser Stelle beim deutschen Schachbund bedanken, der mir eine Veröffentlichung in dieser Form genehmigt hat. Die auf den nächsten Seiten vorgestellten Regeln sind aber nicht als Nachschlagewerk für Schiedsrichter gedacht. Bitte benutzen Sie in diesem Fall das offizielle Dokument des Deutschen Schachbundes: Fide-Schachregeln

Zur Reichweitemessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden